Covid-19 Hygienekonzept

Einleitung

Die Gesundheit und Unversehrtheit der Teilnehmenden an unseren Coachings und Workshops hat für uns oberste Priorität. Die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) bzgl. der Covid-19 Pandemie sind handlungsleitend.

Um Kontakte mit und zwischen Kunden zu minimieren, werden wir wenn möglich Angebote virtuell / on-line / remote zur Verfügung stellen. Da der Inhalt des Angebots – Somatisches Coaching – nicht komplett ohne persönlichen Kontakt zur Verfügung gestellt werden kann, treffen wir Schutzmaßnahmen zur Verringerung der Wahrscheinlichkeit der Übertragung des Covid-19 Virus.

Mit unseren Maßnahmen beziehen wir uns auf die SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung des Landes Berlin, in derzeit gültiger Fassung vom 03.11.2020

Da es sich bei einer Pandemie um ein dynamisches Geschehen handelt, können ggf. weitere Anpassungen erforderlich sein.

Organisatorisches

Wenn kontaktlose Formate nicht möglich sind, bevorzugen wir Einzel-Coachings für Paare / Mitglieder eines gemeinsamen Haushaltes gegenüber Gruppenformaten. Auch für Gruppenformate sind nur Teilnehmende in Paarbeziehungen / Mitglieder gemeinsamer Haushalte zugelassen. Zwischen diesen Paaren wird körperlicher Kontakt vermieden.

Das Hygienekonzept ist durch die Verantwortlichen allen Beteiligten vor Beginn des Coachings/Seminars zur Kenntnis zu bringen.

Bei spezifischen Krankheitszeichen werden Teilnehmende ausgeschlossen.

Teilnehmende, die einer Risikogruppe angehören, sollten bei Teilnahme an Gruppenunterricht eine genaue Risikoabwägung machen und ggf. verzichten.

Zur Verfolgung möglicher Infektionsketten wird für jede Zusammenkunft eine Anwesenheitsliste inkl. der Kontaktdaten der Teilnehmer geführt. Diese Listen sind nach der Aufbewahrungszeit von mind. 3 Wochen, spätestens nach 1 Monat zu vernichten.

Hygienemaßnahmen

Hygieneeinrichtungen

Es muss ausreichend Möglichkeit zur Handhygiene gegeben sein. Sanitärräume sind mit Flüssigseife auszustatten. Die Verwendung von Einmalhandtüchern oder Trockengebläse ist zwingend erforderlich. Gemeinschaftshandtücher sind nicht zulässig!

Hand-Desinfektionsmittel werden zusätzlich bereitgestellt.

Es ist geeignetes Desinfektionsmittel („bedingt viruzid“) zu verwenden.

Reinigung

Die Reinigung von gemeinsam genutzten Oberflächen, besonders Türgriffen und Handläufen, erfolgt vor und nach dem Coaching.

Lüften der Räume  

Der Raum ist vor und nach der Probe, sowie in Pausen kräftig zu lüften. Zusätzliche Pausen zum Lüften, möglichst alle 15 Minuten, fördern die Hygiene- und Luftqualität.

Sicherstellung der Schutzabstände

Eingangsbereiche, Treppen, Flure, Aufzüge etc. sollen so genutzt werden, dass ausreichender Abstand (mindestens 1,5m) eingehalten werden kann.

Im Seminarraum darf der Seitenabstand der Teilnehmer 1,5 Meter nicht unterschreiten. Die Abstände sind besonders bei einer Sitzordnung im Halbkreis/Kreis zu beachten!

Ablage von Kleidung

Die Ablage der Kleidung ist so gestaltet, dass die Kleidungsstücke untereinander keinen Kontakt haben.

Verhalten der Beteiligten

Alle Teilnehmende werden auf folgende generellen Vorsichts- und Hygienemaßnahmen hingewiesen, und gebeten diese immer zum Schutz für sich selbst und andere einzuhalten.

Abstand

Bitte halten Sie einen sicheren physischen Abstand zu anderen Personen im Studio ein (2 Meter). Bitte stellen Sie sich am Eingang in einer Schlange an, halten Sie Abstand und warten Sie, bis der Umkleidebereich leer ist, um einzutreten.

Bewusstsein

Bitte seien Sie sich bewusst, dass einige Leute Angst haben werden, wieder in der Nähe anderer Menschen zu sein. Seien Sie zurückhaltend mit Umarmen, Berühren etc.

Gesichtsbedeckung

Bitte tragen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung, wenn Sie sich im Raum aufhalten, besonders in den Gemeinschaftsbereichen wie Eingang und Küche. Sie können Ihre Maske abnehmen, wenn Sie sich auf dem zugewiesenen Paarplatz aufhalten.

Symptome

Kommen Sie nicht, wenn Sie oder jemand, mit dem Sie zusammenleben, Symptome haben. Wenn Sie nach dem Besuch im Studio Symptome entwickeln, benachrichtigen Sie uns bitte sofort, damit wir alle, die im Studio waren, benachrichtigen können. Lesen Sie die RKI-Anleitung, um Ihre Symptome zu überprüfen.

Handhygiene

Bitte nach Ankunft und in den Pausen Hände waschen. Handdesinfektionsmittel und antiseptische Reinigungstücher stehen im gesamten Studio zur Verfügung. Bitte benutzen Sie diese zur Reinigung aller Oberflächen, die Sie benutzen.

Materialien

 Seile sind möglichst selbst mitzubringen! Seile zum Verleihen werden vor uns nach der Verwendung desinfiziert.

Bitte bringen Sie Ihre eigenen Tassen und Becher mit, damit Sie unseren kostenlosen Tee und Kaffee trinken können.